Biografie

Mit diesem Projekt erkunden wir unsere Kultur und unsere Traditionen, indem wir quer durch Europa „reisen“. Portugal im Süd-Westen und Schweden im Nord-Osten Europas sind geografisch 4.000 Kilometer voneinander entfernt, aber in der Musik sind sie sich bisweilen sehr nahe. Wir müssen aufmerksam auf die innere Stimme jedes von uns gespielten Songs horchen. Was sagt der Song uns? Wie möchte der Song dargeboten werden? Manchmal sagt er: „Spiel mich im Fado-Style“. Ein andermal sagt er: „Ich brauche ein nordisches Gewand“. Und gelegentlich sagt er: „Ich bin in Portugal geboren und habe eine Cousine in Schweden“. Wir nennen es „Fado, Polska und vieles mehr“, aber nur um das Projekt zu vereinfachen, denn die Musik lässt sich nicht mit Worten erklären - sondern nur mit Musik! Viel Spaß bei der Reise!

Musiker

Filip Jers

Filip Jers erhielt im Jahr 2011 seinen Master in „Jazz“ von der „Royal Academy of Music“ in Stockholm. Er war der erste Harmonikaspieler, der jemals dort studiert hat. Er spielt sowohl chromatische als auch diatonische Harmonika. Filip hat schon ganz verschiedene Musikrichtungen gespielt, konzentriert sich aber hauptsächlich auf Jazz und Folk. Er spielt in vielen verschiedenen eigenen Musikprojekten, die von Jazz-Standards über Original-Music bis hin zu frei improvisierter Musik reichen. Im Jahr 2003 wurde ihm der Junior-Blues-Preis in Amal verliehen und in den Jahren 2003 und 2004 gewann er Preise im Wettbewerb „Musik Direkt“, an dem junge Musiker teilnehmen. Filip hat 2004 die „Danish Harmonica Championship“ in Odense gewonnen und im Jahr 2005 gewann er zwei erste Preise, „Jazz“ und „Folk/Blues/Rock/Country“, bei der angesehenen „World Harmonica Championship“ in Trossingen in Deutschland. Seit dem Jahr 2003 spielt er hauptsächlich in Schweden, hat aber auch schon mit anderen Bands in Norwegen, Estland, Belgien und in Kroatien gespielt.

Micaela Vaz

Micaelas persönliche und künstlerische Reise wurde stark durch ihren Bruder, den Produzenten und Komponisten, Rui Vaz, und durch seinen frühen Tod beeinflusst. Diese Reise hat sie zunächst zu den traditionellen portugiesischen Fado-Sessions geführt – und seit 2007 als professionelle Sängerin auf die Bühne. Sie wurde von Künstlern wie Rui Oliveira und Helder Moutinho dazu eingeladen, ein Teil vieler verschiedener Projekte zu sein. Hervorzuheben sind die Darbietungen „Encontro Ibérico“ (Flamenco, Fado und traditionelle portugiesische Musik), „Fados a Preto e Branco“, „Com que voz“ und „Cancionário“ – der Name des Albums, des portugiesischen Gitarristen Ricardo Parreira, der Micaela Vaz einlud, für dieses Album etwas einzusingen. Sie war in Portugal, Belgien, Deutschland, Schweden und in den USA auf Tour.

Sérgio Crisóstomo

Professioneller Musiker seit 1994. Er ist ein klassisch ausgebildeter Geigenspieler. Neben seinem klassischen Werk hat er über die Jahre hinweg ein spezielles Interesse für Folk Music entwickelt - die Violine an viele unterschiedliche Musikrichtungen anpassend. Während seines Studiums am Konservatorium erhielt er das „Gulbenkian Musik Stipendium“ und im Jahr 2000 wurde er dazu eingeladen, Portugal beim „Folk-Musik-Meeting“ in der Bretagne in Frankreich zu repräsentieren. Seit 1998 tourt er aufgrund diverser Projekte durch Europa und China. Neben seiner instrumentalen Karriere ist er auch Chordirigent.

Simon Stålspets

Professioneller Musiker seit 1990. Simon ist mit verschiedenen Folkbands durch Schweden und quer durch Europa getourt (z.B. Svart, Kaffe, Kalabra und Marsipan). Simon hat zwei Master of Fine Art an der „Royal Music Academy“ in Stockholm erworben, einen in „Electrical Guitar“ und einen weiteren in Musikkomposition. Mit „Kalabra“ gewann er 1998 den internationalen Folk-Musik-Wettbewerb, das „Folk Music Festival“, in Kaustinen. Simon erhielt im Jahr 2000 ein Stipendium der „Royal Music Academy“ und im Jahr 2002 erhielt er ein Stipendium von Stim (Svenska Tonsättares Internationella Musikbyrå). Er komponiert sowohl zeitgenössische Musik und Folkmelodien als auch Big Band Jazz-Arrangements.

Partner & Sponsoren

Vermietung von Ferienwohnungen und Ferienhäusern in Portugal